SPD im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Die Startnummer 12 brachte kein Glück

Veröffentlicht am 07.02.2017, 18:24 Uhr     Druckversion

Skat und Kniffeln wieder mit der SPD Flintbek

Die Skatsiegerin des Vorjahres, Marion Tesching, die nach vielen Jahren mit männlichen Gewinnern als erste Frau den Präsentkorb ergatterte, war abergläubisch. Sie freute sich, dass sie gerade noch die Startnummer 12 und nicht die 13 erhielt. Aber am Ende erreichte sie diesmal dann beim Skat ironischer Weise ausgerechnet den 13. Platz.

Der alljährlichen Skat- und Kniffelabend der SPD Flintbek fand am 3. Februar im Restaurant des Bürger- und Sportzentrum, dem italienischen „Galiano Ristorante“, mit über 40 Personen statt. Das sind die Spitzenplatzierungen beim Kniffeln: Eva Groth (Erste mit 3.541 Punkten), Brigitte Ruser (Zweite, 3.409) und Kalli Rieper (Dritter, 3.468 Punkte). Und beim Skat belegten die vorderen Plätze: 1. Axel Alm (1.318 Punkte), 2. Klaus Schilling (1.074) und 3. Matthias Grosser (996). Grosser, der jüngste Skatspieler, war erstmalig dabei und landete gleich im Spitzentrio. Seine Frau Nadine schnitt beim Kniffeln gut ab, sie wurde Fünfte.

Nach der Siegerehrung ging jeder mit einem Preis nach Hause, bei fast allen war es ein Fleischpreis. Christa Belgardt, im letzten Jahr Zweite beim Kniffeln und diesmal Vorletzte, sowie Annemarie Bergert als Letzte erhielten immerhin noch eine Flasche Sekt bzw. einen kleinen Konfektkasten.

Homepage: SPD-Flintbek


Kommentare
Keine Kommentare
 
Abgeordnete

Ulrike Rodust
Ulrike Rodust
EU-Abgeordnete
www.ulrike-rodust.de


Serpil Midyatli
Landtagsabgeordnete
http://serpil-midyatli.de 

Dr. Ralf Stegner
Ralf Stegner
Landtagsabgeordneter
www.ralf-stegner.de

Kai Dolgner
Kai Dolgner
Landtagsabgeordneter
www.dolgner.info

Sönke Rix
Sönke Rix
Bundestagsabgeordneter
für RD-ECK, WK 04
www.soenke-rix.de

Landesarbeitsgemeinschaften
SPD Umweltforum
QR-Code