SPD im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Heute 22.09.17

Sönke Rix, MdB
10:00 Uhr, Mit Sönke Rix von Tür zu ...

Sönke Rix, MdB
15:00 Uhr, Sönke Rix beim Infostand zur ...

SPD-Flintbek
17:00 Uhr, SPD Info-Stand in Flintbek bei EDEKA ...

Morgen 23.09.17

SPD-Nortorf
09:00 Uhr, Infostand zur ...

Sönke Rix, MdB
10:00 Uhr, Sönke Rix beim Infostand zur ...

SPD-Flintbek
11:00 Uhr, SPD Info-Stand in Flintbek bei ...

Sönke Rix, MdB
15:00 Uhr, Mit Sönke Rix von Tür zu ...

Neuigkeiten
Kein Ort für Neonazis

Kontakt

Kritik, Lob, Anregungen,
Informationen anfordern,
Mitglied werden?

informiert bleiben

Mitmachen
Webmaster
Sönke Rix zu Haustürgesprächen in Nortorf

Veröffentlicht am 11.09.2017, 16:23 Uhr     Druckversion

Für die Bundestagswahl am 24. September 2017 hat unser Kan­di­dat für den Kreis Rendsburg-Eckernförde, Sönke Rix, Hau­stür­be­su­che in Nortorf unternommen. Am 30. August ist er zusammen mit dem Ortsvereinsvorsitzenden Alfred Tiesler im Be­reich "Am Schulwald" und "Am Redder" un­ter­wegs ge­we­sen und hat sich bei den Bür­gern per­sön­lich vor­ge­stellt und dafür geworben, uns wieder im Bundestag als Abgeordneter zu vertreten.

In den Haus­tür­ge­sprä­chen hat­ten die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger die Mög­lich­keit, Sönke Rix ihre Fra­gen zu stel­len, Sor­gen und Nöte zu äu­ßern oder auch ein­fach ein­mal un­ge­zwun­gen mit dem Direktkandidaten ins Ge­spräch zu kom­men. Eine Mög­lich­keit, die will­kom­men ge­hei­ßen wurde und zu regem Aus­tausch führ­te.

Weitere Information zu Sönke Rix und seinen politischen Positionen finden Sie auf seiner Homepage.

http://www.soenke-rix.de/

Homepage: SPD-Nortorf


Kommentare
Keine Kommentare
 
Abgeordnete

Ulrike Rodust
Ulrike Rodust
EU-Abgeordnete
www.ulrike-rodust.de


Serpil Midyatli
Landtagsabgeordnete
http://serpil-midyatli.de 

Dr. Ralf Stegner
Ralf Stegner
Landtagsabgeordneter
www.ralf-stegner.de

Kai Dolgner
Kai Dolgner
Landtagsabgeordneter
www.dolgner.info

Sönke Rix
Sönke Rix
Bundestagsabgeordneter
für RD-ECK, WK 04
www.soenke-rix.de

Landesarbeitsgemeinschaften
SPD Umweltforum
QR-Code