Info zur Kommunalwahl

Am 06. Mai wird eine neue Gemeindevertretung in freier, geheimer, unmittelbarer Wahl gewählt. Die Wahl erfolgt alle 5 Jahre.

Unter der Berücksichtigung der Einwohnerzahl besteht die Gemeindevertretung in Neudorf-Bornstein aus 11 Gemeindevertretern. Es werden 6 unmittelbare Vertreter und 5 Listenvertreter in einem Wahlkreis gewählt.

Jeder EU-Bürger, der das 16. Lebensjahr vollendet hat und seit mindestens sechs Wochen seinen (Haupt-)Wohnsitz im Wahlgebiet hat ist aktiv wahlberechtigt.

Jeder Wähler hat so viele Stimmen, wie unmittelbare Vertreter (6 Stimmen) im Wahlkreis zu wählen sind. Für einen Bewerber kann er nur eine Stimme abgeben.

In den Wahlkreisen sind diejenigen unmittelbaren Bewerber gewählt, die die meisten Stimmen erhalten haben.

Die Sitze einer Partei oder Wählergruppe ergibt sich nach dem Divisorverfahren mit Standardrundung (Sainte-Laguë). Die noch nicht durch unmittelbar gewählte Bewerber besetzten Sitze einer Partei werden durch den Listenwahlvorschlag besetzt.

Die Gemeindevertretung ist das oberste Organ der Gemeinde. Sie legt Ziele und Grundsätze fest und trifft alle für die Gemeinde wichtigen Entscheidungen.

Gehen Sie deshalb zur Wahl!!!