SPD Nübbel - online

Aktuell

Terminplan für den lebendigen Adventskalender

SPD- Fraktion
Doris Riebeling
Hans-Peter Röschmann
Webmaster
Herzlich Willkommen beim SPD-Ortsverein Nübbel

 

 

Lebendiger Adventskalender 2016

 

Es hat wieder geklappt!

Organisiert vom Nübbeler SPD-Ortsverein sind alle Termine vom 1. bis 24. Dezember belegt. Vorab schon mal vielen Dank an die Gastgeber. Hier nochmal die denkbar einfachen, aber dennoch unverbindlichen Spielregeln:
Gastgeber sorgen für Punsch, Gäste bringen Naschkram, Kekse oder sonstwas und ihre eigenen Becher mit.
Bitte die vom Standard abweichenden Daten am 3. und 24.12. beachten.

Mit einem Klick öffnet sich der Terminplan für den lebendigen Adventskalender.

An Heiligabend um ca. 13:00 Uhr startet der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr seine traditionelle Rundtour mit Weihnachtliedern durch das Dorf am Rondell Achterlang/Wittrehm. Erfahrungsgemäß werden danach folgende Stationen angefahren: Dorfstraße (beim Bürgermeister), Lilienweg (Ende), Petersburg (Mitte), Gerstenkoppel (Ende), Achterfeld (gegenüber d. Friedhof), Sandkoppel (Mitte), Birkenstraße (Anfang). Die Reihenfolge und Zahl der Stationen ist nicht strikt festgelegt. Außerdem ist die Rundtour witterungsabhängig.
Die Spielregeln des Adventskalenders gelten an diesem Tag außer beim Bürgermeister nicht.


 

Die Herbstausgabe 3/2016 der "Nübbeler Uhl" ist da!

darin u.a.:

Aktueller Stand Eiderbrücke,  Bericht aus der Gemeinde, SPD-Sommerfest,
Erntedankfest, Lebendiger Adventskalender
Allgemeiner Terminkalender 4. Quartal 2016


 

Nübbel kämpft für seine Eiderbrücke

614 Unterschriften hat eine vom SPD-Ortsverein initiierte Petition an den Verkehrsminister Reinhard Meyer für den Erhalt der Nübbeler Eiderbrücke gesammelt.
Nachdem Förderanträge bisher abgelehnt wurden, hat ihn die Petition doch so beeindruckt, dass er am 24. Juni zu einem Ortstermin kam, wo ihm die Unterschriften übergeben wurden. Vor Ort hat er erkannt, dass es sich um ein berechtigtes Anliegen handelt. Nübbel kann also wieder auf Förderung für die Brücke hoffen.


 

Wir muten Euch was zu, (4/2016)

nämlich die Lektüre dieses Links.

Es geht um TTIP (EU/USA), CETA (EU/Kanada), NAFTA (Nordamerikanische Staaten), also um geplante, ausverhandelte aber noch nicht beschlossene, oder schon geltende Freihandelsabkommen.
Die Zumutung ist, dass man wirklich viel zu lesen hat.
Aber  es lohnt sich!
Der Text stammt von Greenpeace. Selbst wenn man nicht in allem mit Greenpeace konform geht, die Risiken, die die „Freihandelsabkommen“ bergen, gehen jeden an!
Gelesen und überzeugt?
Dann mitmachen, unterstützen, sich wehren unter http://ttip-demo.de/home/
Beachte die beeindruckende Zahl der unterstützenden Organisationen.

Weitere Links zum Thema
Rote Linien,    www.zeit.de,     www.umweltinstitut.org
Negativbeispiel NAFTA,     Auf Wiedersehen Demokratie



Vorgemerkt !!!

Nächste Termine der Gemeindevertretung 2016

  

?  ?  ?



Jetzt auch noch TISA  (10.10.15)

Wie schon bei TTIP wird gerade ein weiteres internationales Abkommen ohne demokratische Beteiligung verhandelt.
Diesmal geht es um den „Freihandel“ von Dienstleistungen.
Über den Link zu www.campact.de kann man sich über die hohen Risiken informieren und sollte sich am Protest dagegen beteiligen.

Eine starke Stimme im EU-Parlament zu diesem Thema ist der SPD-Berichterstatter Bernd Lange, dessen Positionspapier wir sehr ans Herz legen möchten. Hier findest Du die Haltung der SPD zu den Verhandlungen.


 


---   Ende der Nübbeler Beiträge   --- 
Seitenanfang


Veröffentlicht von Sönke Rix, MdB am: 07.12.2016, 15:10 Uhr (43 mal gelesen)
[Allgemein]
Am Sonntag haben Wählerinnen und Wähler in Italien über eine geplante Verfassungsänderung abgestimmt und in Österreich einen neuen Bundespräsidenten gewählt. Die jeweiligen Ergebnisse fanden in den Medien ein breites Echo.

 
Veröffentlicht von SPD Rendsburg-Eckernförde am: 30.11.2016, 17:38 Uhr (529 mal gelesen)
[SPD]
Gleichstellung, Arbeit und Mobilität                              

Mehr Initiativen für die Gleichstellung, gesunde Arbeitsbedingungen, die nicht krank machen und mehr Vielfalt in Mobilitätsfragen – in diesen Fragen konnte sich der SPD-Kreisverband Rendsburg-Eckernförde auf dem außerordentlichen Parteitag der Landes-SPD am Wochenende durchsetzen und damit konkrete Akzente im Regier
 
Veröffentlicht von Sönke Rix, MdB am: 24.11.2016, 16:07 Uhr (671 mal gelesen)
[Allgemein]
Donald Trump wird der 45. Präsident der USA. Mir missfällt dieser Wahlausgang, doch ich akzeptiere ihn als Ergebnis einer demokratischen Wahl. Ich baue nun darauf, dass die erfahrene Demokratie der USA stark genug ist, um den Präsidenten Trump auszuhalten.

 
Veröffentlicht von SPD Rendsburg-Eckernförde am: 10.11.2016, 20:37 Uhr (1186 mal gelesen)
[SPD]
SPD-Kreisvorstand gratuliert Carlo Ehrich zur gewonnen Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Altenholz.

Der stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende Götz Borchert gratuliert Carlo Ehrich zur gewonnen Wiederwahl in das Bürgermeisteramt der Gemeinde Altenholz:

„Wir freuen uns, dass Carlo Ehrich die Wahl mit einem sehr guten Ergebnis von 61, 2% klar für sich entscheiden konnte.

 
Veröffentlicht von SPD-Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernförde am: 09.11.2016, 18:06 Uhr (1019 mal gelesen)
[Kreis]
Investieren, Vorsorgen und die Eltern entlasten!

Die SPD-Kreistagsfraktion schloss am Sonntag ihre Haushaltsberatungen ab. Hierzu erklärt der Fraktionsvorsitzende, Kai Dolgner:

„Der Kreis hat im Jahr 2017 einen finanziellen Spielraum von 15,3 Mio. Euro, der sich aus dem 11,8 Mio. Euro von der Verwaltung vorgeschlagenen Sonderprogramm Kreisstraßen und 3,5 Mio. Euro weitere Einnahmeverbesserungen zusammensetzt. Da nur ein Teil dieses Spielraums dauerhaft sein wird, gebietet es die Vernunft, die strukturellen Mehrausgaben auf ...

 

23312 Aufrufe seit Oktober 2013        
 
SPD in Berlin
Wetter in Nübbel
Verweise