SPD Nübbel - online

Aktuell

Di. 27.06.17, Gemeinderat, Ole Kass, 19:30 Uhr

SPD- Fraktion
Doris Riebeling
Hans-Peter Röschmann
Webmaster
Herzlich Willkommen beim SPD-Ortsverein Nübbel

 

Die  Nübbeler Uhl Frühjahr 2017 ist online.

darin u.a. zu lesen:
Bericht aus der Gemeinde, Allgemeiner Terminkalender 2. Quartal 2017,
Thema Windkraft, Spendenfreuden, BUFDI gesucht


 

Weihnachtsgeschenk aus Kiel

Das Wirtschaftsministerium fördert unsere Eiderbrücke mit 300 000 Euro!!!

Mehr darüber und den Weg dahin steht in der

Weihnachtsausgabe 4/2016 der "Nübbeler Uhl"

dort außerdem:
Bericht aus der Gemeinde, Allgemeiner Terminkalender 1. Quartal 2017


 

Vorgemerkt !!!

Nächste Termine der Gemeindevertretung 2017

Di. 27.06.17, Gemeinderat, Ole Kass


 

Nübbel kämpft für seine Eiderbrücke

614 Unterschriften hat eine vom SPD-Ortsverein initiierte Petition an den Verkehrsminister Reinhard Meyer für den Erhalt der Nübbeler Eiderbrücke gesammelt.
Nachdem Förderanträge bisher abgelehnt wurden, hat ihn die Petition doch so beeindruckt, dass er am 24. Juni zu einem Ortstermin kam, wo ihm die Unterschriften übergeben wurden. Vor Ort hat er erkannt, dass es sich um ein berechtigtes Anliegen handelt. Nübbel kann also wieder auf Förderung für die Brücke hoffen.


 

Wir muten Euch was zu, (4/2016)

nämlich die Lektüre dieses Links.

Es geht um TTIP (EU/USA), CETA (EU/Kanada), NAFTA (Nordamerikanische Staaten), also um geplante, ausverhandelte aber noch nicht beschlossene, oder schon geltende Freihandelsabkommen.
Die Zumutung ist, dass man wirklich viel zu lesen hat.
Aber  es lohnt sich!
Der Text stammt von Greenpeace. Selbst wenn man nicht in allem mit Greenpeace konform geht, die Risiken, die die „Freihandelsabkommen“ bergen, gehen jeden an!
Gelesen und überzeugt?
Dann mitmachen, unterstützen, sich wehren unter http://ttip-demo.de/home/
Beachte die beeindruckende Zahl der unterstützenden Organisationen.

Weitere Links zum Thema
Rote Linien,    www.zeit.de,     www.umweltinstitut.org
Negativbeispiel NAFTA,     Auf Wiedersehen Demokratie


 


Jetzt auch noch TISA  (10.10.15)

Wie schon bei TTIP wird gerade ein weiteres internationales Abkommen ohne demokratische Beteiligung verhandelt.
Diesmal geht es um den „Freihandel“ von Dienstleistungen.
Über den Link zu www.campact.de kann man sich über die hohen Risiken informieren und sollte sich am Protest dagegen beteiligen.

Eine starke Stimme im EU-Parlament zu diesem Thema ist der SPD-Berichterstatter Bernd Lange, dessen Positionspapier wir sehr ans Herz legen möchten. Hier findest Du die Haltung der SPD zu den Verhandlungen.


 


---   Ende der Nübbeler Beiträge   --- 
Seitenanfang


Veröffentlicht von SPD Rendsburg-Eckernförde am: 02.05.2017, 08:55 Uhr (2246 mal gelesen)
[SPD]
Alle Grundschulen im Land haben mindestens eine Schulassistentin/einen Schulassistenten erhalten. Das will die CDU wieder streichen.

 
Veröffentlicht von SPD Rendsburg-Eckernförde am: 01.05.2017, 10:18 Uhr (2081 mal gelesen)
[SPD]
Die unsozialen Kürzungen der CDU/FDP (Blinde Menschen, soziale Verbände, Frauenprojekte usw.) haben wir sofort rückgängig gemacht. Das Land arbeitet intensiv an der Umsetzung der UN-Konvention für die Rechte der Menschen mit Behinderung. Das Personal zur Kontrolle der Einrichtungen in der Jugendhilfe wurde deutlich verstärkt

 
Veröffentlicht von SPD Rendsburg-Eckernförde am: 30.04.2017, 14:55 Uhr (2077 mal gelesen)
[SPD]
Wir haben den überzogenen Stellenabbau von CDU und FDP gestoppt und vor allem für Lehrkräfte und Polizisten mehr Stellen geschaffen.

 
Veröffentlicht von SPD Rendsburg-Eckernförde am: 29.04.2017, 13:52 Uhr (1967 mal gelesen)
[SPD]
Nirgendwo hat die Aufnahme 2015 so gut geklappt wie in Schleswig-Holstein.

Grund waren neben dem Einsatz unzähliger BürgerInnen u.a. das Modell der Erstaufnahme durch das Land (Einrichtungen immer mit Unterstützung der Polizei betrieben) und die vergleichsweise gute Planbarkeit für die Kommunen.

 
Veröffentlicht von SPD Rendsburg-Eckernförde am: 28.04.2017, 19:17 Uhr (1615 mal gelesen)
[SPD]
Wir haben einen Infrastrukturbericht vorgelegt, der die landesweiten Sanierungsbedarfe erfasst.

Durch das Programm „IMPULS 2030“ (auch ein Sondervermögen) wird der Investitionsstau bis 2030 abgebaut.

 

28685 Aufrufe seit Oktober 2013        
 
SPD in Berlin
Macht mit ! SPD-Nübbel
Wetter in Nübbel
Verweise