„Bezahlbares Wohnen im ländlichen Raum - eine Chance für die Dörfer!"

Veröffentlicht am 18.04.2018, 20:44 Uhr     Druckversion

„Bezahlbares Wohnen im ländlichen Raum - eine Chance für die

„Bezahlbares Wohnen im ländlichen Raum - eine Chance für die Dörfer!"

- das war gestern das Thema, zum dem uns Herr Dietmar Walberg von der Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e.V. einige spannende Hintergründe und verblüffende Zahlen sehr anschaulich dargestellt hat. Einleitende Begrüßungsworte kamen von der lieben Serpil Midyatli. Eine Einführung und einige aktuelle Zahlen aus dem Bereich der Gemeinde (z.B. wie viele Wohnungen hat die Gemeinde eigentlich?) hatte unser Spitzenkandidat Helge Kohrt vorbereitet. Eine kurze Überleitung unseres Kandidaten für den Kreistag, Gustav Otto Jonas, und schon konnte Herr Walberg vor gut besuchter Gaststube berichten, wie sich z.B. die Anzahl der Haushalte und die Größe der Haushalte entwickelt hat und wie es sich entwickeln wird. Und was ist eigentlich der "Donut-Effekt" - und was der "Krapfen-Effekt"? Aus der anschließenden Diskussion konnte man sehr gut mitnehmen, dass es Zeit ist, etwas zu tun! Für die Volksinitiative für bezahlbaren Wohnraum des SoVD konnten wir noch einige Unterstützerinnen und Unterstützer finden.




Kommentare
Keine Kommentare
Demnächst:

26.05.2018
SPD Rendsburg-Eckernförde

10:00 Uhr, Ordentlicher ...

Webmaster
QR-Code
Sozi-Links