Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Film- und Diskussionsabend „Promised Land – ist Fracking eine Gefahr für SH?“

Termin

Datum:
11. Februar
Zeit:
19:30 bis 22:30
Eintritt:
5,00Euro

Veranstalter

SPD-Kreisverband Rendsburg-Eckernförde
E-Mail:
kv-rendsburg-eckernfoerde@spd.de

Veranstaltungsort

Kinocenter
Wallstr. 25
24768 Rendsburg

Inhalt von Google Maps

Datenschutz

Fracking hat Amerikas Öl- und Gas-Industrie groß gemacht, indem ein Gemisch aus Wasser, Sand und Chemikalien unter hohem Druck in den Boden gepresst wird und dies die Förderung von Erdöl und -gas ermöglicht. Dieses Verfahren ist allerdings höchst umstritten. Insbesondere bestehen Risiken für das Grundwasser. Auch in Rendsburg-Eckernförde gibt es diese Rohstoffe in nicht-konventionellen Lagerstätten und es gab in der Vergangenheit bereits Firmen, die Interesse an Bohrungen in unserem Kreis hatten. Derzeit hat das Land Schleswig-Holstein keine rechtlichen Möglichkeiten Fracking zu verbieten. Es müssen bundesgesetzliche Änderungen her, die wir gerne mit unseren Gästen besprechen und diskutieren möchten.

Zur Einstimmung auf das Thema zeigen wir den Film „Promised Land“ mit Matt Damon.

Danach begrüßen wir herzlich unsere Gäste:

  • Sandra Redmann, MdL  (SPD)
  • Reinhard Knof (Volksinitiative zum Schutz des Wassers)
  • Burkhard von Langendorff (Öko-Landwirt aus Schwedeneck)
  • Horst Böttcher (Wasserbeschaffungsverband Mittelschwansen)

Wir freuen uns über Ihren Besuch! Der Eintritt beträgt fünf Euro.